Boldrich Bockzwingel

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg Anfang 11. Jhd. BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1033 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Boldrich Bockzwingel auf Bockenbergen
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Lehen:
Ritter zu Harzklamm (1033 BF-1033 BF)
Daten:
Alter:
über 20 Jahre
Tsatag:
Anfang 11. Jhd. BF
Borontag:
1033 BF
Familie:
Geschwister:
Globerich Bockzwingel (Symbol Tsa-Kirche.svg1001 BF), Anglinde Bockzwingel (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF), Angfold Bockzwingel (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1039 BF), Hamwide Bockzwingel (Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Per 1027 BF), Ulide Bockzwingel (Symbol Tsa-Kirche.svg1006 BF), Berndrich Bockzwingel (Symbol Tsa-Kirche.svg1007 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1018 BF), Eberhalm Bockzwingel (Symbol Tsa-Kirche.svg1008 BF), Boldrich Bockzwingel (Symbol Tsa-Kirche.svgAnfang 11. Jhd. BF-Symbol Boron-Kirche.svg1033 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
jüngster Bruder Junker Globerichs
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen blanko.svg
Boldrich Bockzwingel
Ritter 1033 BF-1033 BF
Wappen blanko.svg
Boldrich Bockzwingel
Ritter 1033 BF-1033 BF
Wappen blanko.svg
Boldrich Bockzwingel
Ritter 1033 BF-1033 BF
Wappen blanko.svg

Beschreibung

Jüngster Bruder von Junker Globerich Bockzwingel auf Bockenbergen. Boldrich wurde von Graf Jallik nach dem Feldzug im Wengenholm zum Ritter von Harzklamm erhoben. Bereits im darauf folgenden Winter wurde Boldrich jedoch von Schergen der Finsterzwerge erschlagen.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen