Auf die Jagd Teil 7

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Kosch.svg   Huegellande.gif  
 Fuerstenhort.gif
 
 Burg.svg
 
Texte der Hauptreihe:
K7. Auf die Jagd VII
Autor: Geron
1030 BF, Baronie

„Genug getuschelt. Wir brechen auf“, sprach nun Kuniswart streng in die Runde und sein grimmiger Blick ließ alle Gespräche verstummen. Die beiden Gruppen trennten sich nun und eine jede zog in eine andere Richtung aus. Immer wieder ließen Kuniswart und Firuna die Gruppen anhalten, um Fährten zu untersuchen. Der Nachmittag verging jedoch, ohne dass sich eine frische Fährte hätte finden können.
Auch die folgenden Tage vergingen relativ ereignislos. Die Strapazen der langen Wanderungen durch die Wälder nahm die Knappen und Pagen völlig in Anspruch, und so konnten sie wenig mehr als ein paar Hanghasen erlegen, die sie mehr zufällig aufstöberten. Nach einer ganzen Woche kehrten sie schließlich erschöpft zurück nach Burg Fürstenhort. Ihnen standen die Anstrengungen der vergangenen Tage ins Gesicht geschrieben, aber sie hatten viel gelernt und die gemeinsam überstandenen Anstrengungen hatten zwischen den Knappen und Pagen ein Band entstehen lassen, dass sie nun trotz all ihrer Differenzen und Unterschiede verband.

Siehe:Die Knappen des Fürsten